Angelwings

Jeder kann ein Schutzengel sein und auf sich und sein Umfeld Acht geben. So lautet die Idee der Fotoaktion „AngelwingsOM“. Dabei wurden kunstvoll gemalte Bilder von Engelsflügeln auf LKW-Planen gedruckt und in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta verteilt.

Auch die Gemeinde Lindern möchte weiterhin ihre Verbundenheit mit dem Schutzengelprojekt deutlich machen. So ist vor wenigen Tagen ein großes Plakat mit „Engelsflügeln“ an der Wand der Schwimmhalle in Lindern aufgehängt worden, damit sich jeder davor fotografieren kann.

Wer sich „beflügelt“ hat, kann anschließend sein Foto in den sozialen Medien z.B. unter den Hashtags #ehrensache, #schutzengelprojekt, #lkclp und #jederkannschutzengelsein hochladen.

 „Es geht um ein Statement, dass man sich für andere einsetzen will und das auch gerne tut.“, so Fritz Diekgerdes, der beim Kreisjugendamt Cloppenburg für das Schutzengelprojekt zuständig ist.

Die ersten Schüler haben sich bereits vor die Flügel gestellt.