Vorabinformationen für Eltern und Erziehungsberechtigte

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

ab dem 27.04.20 geht es mit den Abschlussschülern der Jahrgänge 9 und 10 wieder los. Entsprechende Infos zum genauen Ablauf werden am 20.04.20 weitergegeben.

Mit dem 04.05.20 folgen dann die Viertklässler. Die drei Klassen werden jeweils in zwei Gruppen eingeteilt und in Kleinstgruppen unterrichtet. Entsprechende Informationen gehen am Montag an Eltern, Schüler und Kollegen raus.

Ab dem 18.05.2020 werden dann auch die Schüler des 3. und 9. Jahrgangs wieder beschult.

Der Unterricht wird in Kleinstgruppen nach Einhaltung der Hygienevorschriften erteilt. Alles Weitere steht noch nicht genau fest.

Wöchentliche Aufgaben werden erstellt und müssen den Schülern auf verschiedenen Wegen bis Dienstag zur Verfügung gestellt werden, damit die Schüler ab dem 22.04.20 verbindlich daran arbeiten können. Diese Arbeiten werden nach Absprache zur Schule gebracht, kontrolliert und korrigiert.

Eine Bewertung findet nicht statt. Das beim häuslichen Lernen erworbene Wissen kann aber nach Wiederaufnahme des Unterrichts in der Schule durch kurze Tests, Lernzielkontrollen oder mündliche Abfragen überprüft werden.

Jede Lehrkraft bietet verbindliche Sprechzeiten für Schüler und Eltern an.

Weitere hilfreiche, allgemeine Informationen und den Elternbrief des Kultusministeriums finden Sie hier: https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/schrittweise-wiedereroffnung-der-schulen-notbetreuung-in-kitas-wird-ausgeweitet-187510.html

Weitere Informationen folgen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung